Feedback zu B & B Menopause

schrieb am 19.03.2016 - Das Grüne Sofa, Projekt Highlights, Showroom Marktkarree - Noch keine Kommentare

Helmut Dunkel stellt vor

Volles Haus, nicht nur den Organisator des „Grünen Sofas“ freute es.

Am 18.03.2016 veranstaltete die Künstlergruppe Falter im Rahmen der Reihe „Grünes Sofa“ eine Neuauflage der „B & B Menopause“. Da sich das angestammte Dachstübchen im Haus Arndt bereits am ersten Abend als zu klein erwies, gab es nun die Neuauflage in den Falter-Räumen im Marktkarree. Auch dieses Mal mussten weitere Stühle organisiert werden, um der Besucherzahl Herr zu werden. Fast fünfzig Gäste fanden sich nämlich an diesem Abend ein und genossen Brigitte Schürkemper und Birgit Sahler in ihrer Neuauflage des Kabarett-Programms, nun schon um einige neue Sketche ergänzt. Beide sind im Übrigen, so wie man hört, bereits für weitere Veranstaltungen fest gebucht.

B & B Menopause im Karree

Birgit und Brigitte in Aktion

B & B jedenfalls ließ das Publikum teilhaben an den Gedanken und Gefühlen in die besten Jahre gekommener Damen. Dazu gab es reichlich Seitenhiebe auf die Familie sowie auf Tier- und Menschenliebe. Wie nicht anders zu erwarten, fanden sich zudem hinsichtlich des starken Geschlechts nur lobende Worte, während das schwache Geschlecht so Einiges an Ungemach zu ertragen hatte. Allerdings dürfte sich mancher am Ende nicht zu Unrecht gefragt haben, ob er sich denn nun dem schwachen oder dem starken Geschlecht zurechnen darf. Eine starke Leistung beider war es damit allemal, die mit ordentlich Applaus honoriert wurde. Wünschen wir uns, dass die beiden Damen in dieser Weise fortfahren mögen.

 

Tags:

Schreib uns deine Meinung

(Notwendige Felder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)