Fast Vier Fett im Marktkarree

schrieb am 12.03.2018 - Offene Bühne, Presse-Infos - Noch keine Kommentare

Fast Vier Fett im Marktkarree

Fast Vier - fett - im Marktkarree

Fast Vier, das bekannte Trio wird mit Duo zum Quintett

Spielen Sie nun zu dritt oder zu fünft? Bei Fast Vier ist nur eins klar: Zu Viert wollen sie nicht. Fast Vier ist eine Langenfelder Band, die es zunächst als Akustik-Trio zu einiger Bekanntheit gebracht hat. Die drei Stamm-Musiker bieten dazu eine Mischung aus Rock, Pop und Blues in eigenen Kompositionen. Die deutschen Texte sind oft schräg-witzig und nicht selten unsinnig. Sie sollen die Hörer zum Schmunzeln und Lachen bringen. Neben dem Gitarristen Andreas Buschorn ist als zweiter Gitarrist Jörg Uellendahl mit an Bord, der bereits etliche Jahre in einigen heimischen Bands in die Saiten griff. Ebenso kein unbeschriebenes Blatt ist Frontman Andreas Rinke, der Gesang und Mundharmonika beisteuert. Seit einiger Zeit probiert man übrigens, den zumeist in der Gruppe komponierten, eigenen Songs mehr Drive durch elektrische Verstärkung zu verleihen und hat deshalb mit Heiko Haftke einen Schlagzeuger und mit Heiko (?) einen Bassisten dazu geholt. Ihren neuen Sound will Fast Vier (FETT) nun auch den Falter-Zuhörern zu Gehör bringen und zwar am 07.04.2018 um 18 Uhr auf der „Offenen Bühne.“

Die „Offene Bühne“ ist eine Veranstaltungsreihe der „Künstlergruppe Falter“ und findet an jedem ersten Samstag im Monat in den Hallen des Marktkarrees, Solinger Str. 20, in Langenfeld statt. Der Eintritt in das Konzert ist frei. Über eine Spende in den Falter-Hut würden sich die Musiker jedoch sehr freuen. Hier im Übrigen der Link zur Facebook-Seite von Fast-Vier.

Bitte merken Sie sich bereits Freitag, den 13.04.2018 – 19 Uhr vor. In einem Offen Bühne Extra spielen gleich zwei Bands auf, nämlich „Don’t Call It Dad“ aus Enger bei Herford / Bielefeld und „Dangerous to Life“ aus Düsseldorf.

Tags:

Schreib uns deine Meinung

(Notwendige Felder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)