Archiv:

Jane Oswald liest „Irgendwann ist anders“ – Das Thema Organspende beim GRÜNEN SOFA

03.11.2017 Autoren und Bücher, Das Grüne Sofa, Presse-Infos Keine Kommentare

Beim 39. „Grünen Sofa – Autorenlesung in Haus Arndt“ ist wieder die Langenfelder Autorin Jane Oswald zu Gast. Am Dienstag, den 14. November 2017 ab 19.30 Uhr, liest sie aus ihrem sehr persönlichen neuen Roman „Irgendwann ist anders“, der Anfang September im Chili Verlag erschienen ist.

Jane Oswald beim Grünen SofaJane Oswalds zweiter Roman erzählt vom Leben zweier junger Frauen, die beide an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden. Berührend und wohltuend zieht sich wie ein roter Faden das Thema „Liebe“ durch die Zeilen, die innige Beziehung zwischen den beiden Hauptfiguren, die das gemeinsame Schicksal verbindet.
Von symbolhafter Kraft ist das Thema Organspende. Hoffnungsvoll die Liste, die verspricht vielleicht einmal ein normales Leben zu führen. Der Autorin ist es wichtig dem Leser das Leben eines schwerkranken Menschen nahe zu bringen. Sie möchte, dass er sich die Zeit nimmt, im Kreise seiner Familie über dieses menschlich und gesellschaftlich so wichtige Thema zu sprechen. Es geht ihr nicht darum, die Menschen zu überreden, sich einen Organspende-Ausweis zuzulegen. Dies muss jeder für sich allein entscheiden, so die Autorin. Aber ihr Wunsch ist es, den Leser mit diesem Buch ein wenig für seine Mitmenschen zu sensibilisieren. Denn ein Organversagen kann auch einen gesunden Menschen sehr plötzlich treffen und dann muss man sich selbst oder die Familie mit der Frage: Organspende – ja oder nein – beschäftigen.

Jane Oswald ist gebürtige Düsseldorferin und liest zum dritten Mal auf dem Sofa. Sie begann nach dem Abitur ein Studium der Germanistik und evangelischen Theologie, durchlebte mehrere berufliche Anlaufstellen und arbeitete viele Jahre als Beraterin und Ausbilderin in einem Dienstleistungsunternehmen. Heute lebt sie mit ihrem Mann, zwei Hunden und zwei Katzen in Langenfeld. Mehr Infos zu Jane Oswald finden Sie auf ihrer Autoren-Webseite: www.janeoswald.de

Das GRÜNE SOFA ist eine Veranstaltungsreihe der Künstlergruppe Falter (www.ig-klm.de) in Zusammenarbeit mit Haus Arndt und der Stadt Langenfeld. Einlass ist 19.00 Uhr, Beginn gegen 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Grünes Sofa: Jane Oswald liest „Fischgeflüster“

02.08.2016 Allgemeine Themen, Autoren und Bücher, Das Grüne Sofa, Presse-Infos Keine Kommentare

Plakat-Oswald-300_01Beim 24. „Grünen Sofa – Autorenlesung in Haus Arndt“ ist wieder eine Langenfelder Autorin zu Gast. Am Dienstag, den 9. August 2016 ab 19.30 Uhr, liest Jane Oswald aus ihrem Debüt-Roman „Fischgeflüster“, der beim Münsteraner Verlag Monsenstein und Vannerdat erschienen ist.

„Fischgeflüster“ erzählt das Leben eines Mannes auf der Suche nach der großen Liebe. Das besondere an diesem Buch ist, dass es von einer Frau aus der Sicht eines Mannes geschrieben wurde. Alles dreht sich um die Suche nach der Einen. Günther ist Mitte 30 und sehnt sich nach der großen Liebe. Seine Mitbewohner, eine Topfpflanze und drei Fische, sind die einzigen Lebewesen, die seine Wohnung mit ihm teilen. Günther ist Romantiker und malt sich oftmals die perfekte Frau in seinen Träumen aus. Wird er sie finden? Auf der Suche lernt Günther eine Menge über sich selbst und das Leben.

Ein zweites Buch ist in Vorbereitung. Jane Oswald ist gebürtige Düsseldorferin. Sie begann nach dem Abitur ein Studium der Germanistik und evangelischen Theologie, durchlebte mehrere berufliche Anlaufstellen und arbeitete viele Jahre als Beraterin und Ausbilderin in einem Dienstleistungsunternehmen. Heute lebt sie mit ihrem Mann, zwei Hunden und zwei Katzen in Langenfeld. Mehr Infos zu Jane Oswald finden Sie auf ihrer Autoren-Webseite: www.janeoswald.de