Unser Sommer in 2018: Fake News - Die Ausstellung über Wahres oder so IG-KLM/ Falter Langenfeld

Unser Sommer in 2018: Fake News

schrieb am 18.05.2018 - Maler und Ausstellungen, Showroom Marktkarree - Noch keine Kommentare

Unser Sommer in 2018: Fake News

Unter dem Titel „Fake News“ läuft unsere Sommer-Schau in 2018 bis 18.08.2018

Unser Sommer in 2018: Fake News. Unter dem Titel Fake News geht unsere Sommerausstellung in 2018 an den Start. Als Fake News werden manipulativ verbreitete, vorgetäuschte Nachrichten oder Falschmeldungen bezeichnet, die überwiegend im Internet und dort besonders in sozialen Netzwerken verbreitet werden. Hintergrund ist meist die Absicht, mit den Falschmeldungen Menschen zu diskreditieren, Mitmenschen zu manipulieren oder Entwicklungen zum eigenen ökonomischen Vorteil anzustoßen. Daneben lässt sich manches Mal allerdings auch Witziges ausmachen. So waren im Jahr 2016 mit die „besten“ Fake News“: „Florida: Mann stirbt bei Meth-Labor-Explosion nachdem er seine Fürze angezündet hat.“ Oder: „Mann schießt sich versehentlich seinen Penis ab, während er ein Selfie mit einer Pistole machte.“ Oder:  „Kindertagesstätte, die Kämpfe unter Kleinkindern veranstaltete, aufgeflogen – Eltern sind empört.“

Der Titel Fake News bietet mithin ein weites Feld, ihn mit Inhalten und Leben zu erfüllen. Deshalb hat die Künstlergruppe Falter das Thema aufgegriffen und bietet Nachdenkliches wie Kurioses in Bildern, Fotografien, Texten und Skulpturen. So findet man etwa Gemaltes zum Thema Netzwerke oder eine Himmelsleiter, die sofort und gleich ins Nirvana führt. Der Betrachter erhält jedenfalls die Gelegenheit, das Thema auf sich wirken zu lassen. Wie der Künstler es meinte oder nicht meinte, mag er sich eigene Gedanken machen, kann das Gebotene kritisch oder mit Humor nehmen. Die Gruppe Falter jedenfalls würde sich freuen, die Besucher zur Vernissage am Samstag, dem 26.05.2018 in der Zeit zwischen 12 Uhr und 16 Uhr begrüßen zu können. Für eine musikalische Untermalung sorgt der bekannte, klassische Stücke spielende Gitarrist Michael Braun. Die Ausstellung läuft im Übrigen bis zum 17.08.2018 und kann von Dienstag bis Freitag täglich in der Zeit zwischen 17 und 19 Uhr sowie samstags von 12 bis 16 Uhr besucht werden. An den Freitagen besteht zusätzlich Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen zwischen 11 Uhr und 13 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Tags:

Schreib uns deine Meinung

(Notwendige Felder sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)